Home > Blog > Philip in Europa

An alle Freunde in Deutschland und in der Schweiz

Philip Munyasia, Gründer von Otepic, zeigt uns mit Unterstützung der Initiative Globaler Campus, wie Menschen in Kenia unter ärmsten Bedingungen sich gegenseitig helfen, wie sie lernen, auf winzigen Stücken Land ihre Nahrung selbst anzubauen und zu verarbeiten,wie sie Wege finden, mit Saatgut, Wasser, Kompost, Energie und miteinander nachhaltig umzugehen, Es ist ein echtes Hoffnungsprojekt und ein Modell für viele Regionen der Welt.

Philip Munyasia aus Kenia wird an verschiedenen Orten in Deutschland, Schweiz und Österreich sein Permakulturprojekt OTEPIC vorstellen. Hier sind die Daten (ohne Gewähr). Gerne senden wir euch nähere Informationen zu. Bitte ladet auch eure FreundInnen dazu ein:

17. August um 19 Uhr, München, Einewelthaus, Schwanthalerstr. 88, Raum 211

20. August, 19:30 Uhr, Unperfekthaus, Essen

21. August, 19 Uhr, Allerweltshaus in Köln, Koernerstr. 77-79

22.-26. August, United Peace Conference Schweibenalp, Schweiz

29. August, 20 Uhr, Freiburg, Café Velo am Hauptbahnhof

30. August, 19 Uhr, Zürich, Zentrum Karl der Grosse

Mehr: www.otepic.org
Bei Fragen: leila.dregger@tamera.org