Home > Blog > Baumpflanzungen durch Recycling

Seit Beginn der Regenfälle sind wir damit beschäftigt, Betten zu graben, Gemüsesamen zu pflanzen und die Betten zu muddeln. Das ist eine Menge Arbeit und es muss in allen drei Gärten getan werden. Wir freuen uns aber über diese Arbeit und in ein paar Wochen werden wir von unseren Anstrengungen profitieren!

Neben diesen Aufgaben besteht die wichtigste Aufgabe darin, den Boden zu erhalten und zu verbessern, weshalb wir Bäume pflanzen wollen. Deshalb bauen wir Plastikflaschen auf!

Ja, normale Plastikflaschen! Zuerst schneiden wir beide Enden der Flasche ab. Dann legen wir feuchten Boden hinein, bis das ganze Innere gefüllt ist. Wir verwenden die Sämlinge der hohen Sesbania-Bäume in Amani Garden in diesem Upcycling-Prozess. Nachdem sie auf den Boden gefallen sind, beginnen diese Samen in hoher Anzahl auf unseren Gemüsebeeten zu wachsen. Wir sammeln sie und pflanzen einen kleinen Sämling pro Flasche.

Letzte Woche haben wir Hilfe von den Kindern unseres Waisenhauses Tabasamu bekommen! Wir sind immer glücklich, wenn sie ihre Zeit bei uns verbringen.

Nächste Woche wollen wir alle neu gepflanzten Sämlinge nach Upendo Garden bringen. Dort trocknet die Sonne den Boden. Wir wollen also dem Wachstum anderer Pflanzen Schatten geben und den Boden mit Nährstoffen anreichern.