Home > Blog > Pilzzuchtprojekt

Ernährung und Wertschöpfung

OTEPIC Pilzzuchtprojekt, Das Pilzprojekt wurde mit einer Idee der Verbesserung der Ernährungssicherheit und der wirtschaftlichen Nachhaltigkeit in der Gemeinde gestartet. Viele Gruppen von Frauen und Jugendlichen werden unterrichtet und unterstützt, um das Pilzprojekt in der Gemeinde zu starten. Dies kann je nach Größe der landwirtschaftlichen Tätigkeit und Anzahl der Pilzhäuser als zusätzliche oder wichtige Einkommensquelle dienen. Menschen mit körperlichen Behinderungen sind in der Lage, alle notwendigen Aufgaben in der Pilzzucht zu erfüllen, obwohl manchmal einige Änderungen in Techniken, Handhabung, Werkzeuge und Ausrüstung erforderlich sein können.

Pilze können innerhalb von 2 bis 4 Monaten produziert werden und können frisch auf dem lokalen Markt verkauft werden. Spawns oder Samen und Spawn Taschen können zu einem vernünftigen Preis gekauft werden und bieten somit eine akzeptable Gewinnspanne.

Marktchancen sind essentiell und werden durch die stetige Nachfrage nach Pilzen und die Preisstabilität im Laufe der Jahre bestätigt.